1015

Aus Dual-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Merkmale

  • Gerätetyp: Plattenwechsler / Plattenspieler
  • Automatikfunktionen: Wechsler
  • Antriebsart: Treibrad
  • Drehzahlen: 16, 33, 45, 78
  • Tonabnehmer ab Werk: Ohne
  • Kanäle: Stereo
  • Baujahre: 1967 - 1968

Technische Daten:

  • Netzspannung: 220 / 110 Volt, 50 oder 60 Hertz (umrüstbar) 7,2Watt
  • Motor: Zweispulen, Vierpoliger Einphasen-Induktionsmotor oder Vierspulen, Vierpoliger magnetisch geschirmter Einphasen-Asynchronmotor
  • Drehzahl Feinregulierung: Ohne
  • Plattenteller Durchmesser: 270 mm
  • Plattenteller Gewicht: 1,8kg
  • Gleichlaufschwankungen: ± 0.12%
  • Rumpel-Fremdspannungsabstand: ≧38dB nach DIN 45 500
  • Rumpel-Geräuschspannungsabstand: ≧56dB nach DIN45 500
  • Tonarm Lagerreibung: Vertikal < 0.01g & Horizontal < 0,04g
  • Auflagekraft: Einstellbar, 0 bis 5,5g; Minimum Auflage - 0,5g
  • Tonarm effektive Länge: ca. 195 mm
  • Tonarm Kröpfungswinkel: ca. 26°
  • Antiskating: Ja, Separate Einstellung, geeicht für Sphärischer Nadelschliff
  • Tonarmlift: Ja, mit Silikonöl Dämpfung
  • Tonabnehmerkopf: TK 12, geeignet für Systeme mit Halbzoll Halterung.
  • Abmessungen (B x H x T): 329mm x 170mm x 274 mm
  • Gewicht: 5,0kg


Beschreibung

Der Dual 10015 erschien 1967 als Mittelklasse Plattenspieler. Es wurde aus dem 1010a weiterentwickelt. Beide sind mechanisch identisch und basieren auf die bewährte 1007 Wechsler Technik. Das Design wurde an den 1010a angelegt. Die Mechanik und Tonkopf sind mit dem 1019 weitgehendst identisch. Es konnte mit zwei verschiedene Motoren ausgerüstet werden.

Kurzprofil

Besonderheiten : Der Tonarm am 1015 hat ein rechteckiger Klotz als Tonarmgewicht der mit einer Feststellmutter gesichert wird. Nach Lösen dieser Mutter kann es stufenlos über einen Drehknopf verschoben werden. Der Vorteil bei dieser Lösung ist, dass das Gerät, falls ausgestattet mit Tonabnehmer, ausbalanciert geliefert werden kann, sodass dieser Schritt für den Kunden entfällt. Außerdem ragt das Gewicht bei dem mitgelieferten Tonabnehmer nur ein kurzes Stück über das Chassis hinaus, ein Vorteil für den Einbau in Möbel oder Kompaktanlagen, bei denen bei anderen Plattenspielern das Gewicht hinten anstoßen würde.

Preis :

Wechselachse AW2 und Abwurfsäule AS 9.

Galerie